Die Penderwicks

Die Serie, die mich am meisten berührt und fasziniert hat, ist die Reihe der Penderwicks von Jeanne Birdsall. Ich bin der Meinung, die Serie kann man in jedem Alter lesen, da sie weder Fantasie noch ein Thriller ist, sondern das Leben dieser Familie Penderwick beschreibt.

Es geht um die vier Schwestern Rosalind, Sky, Jane und Batty, deren Hund Hound und deren Vater Martin Penderwick. Die Mutter der Kinder starb kurz nach der Geburt der letzten Penderwickschwester Batty an Krebs. Die Charaktere sind von Grund auf verschieden, was die Bücher so liebenswert und interessant macht, da man sich in alle der Charaktere hineinversetzten kann.

Die Charaktere: 

Die im ersten Band 12 jährige Rosalind ist die älteste der Schwestern und übernimmt damit die sogenannte Mutterrolle. Sie ist schlau, fleißig und gutmütig.

Die zweitälteste Schwester Sky (11 Jahre im ersten Band) ist das genaue Gegenteil von Rosalind. Sie kommt nicht gut mit den Gefühlen anderer klar, ist sportlich, ein Matteass und sehr gerissen, doch auch sie muss man einfach lieb haben.

Die drittälteste Schwester Jane (10 Jahre im ersten Band) möchte später einmal Schriftstellerin werden, ist tiefsinnig, lustig und sie spielt mit Sky Fußball.

Batty, die jüngste Schwester, ist im ersten Band erst vier Jahre alt, weshalb ihr Charakter noch nicht ganz ausgefeilt ist. Doch auch sie ist liebenswert, liebt Tiere und ist fröhlich.

Die Plots der Bücher: 

Band 1, Die Penderwicks: Dieser Band spielt in den Sommerferien, in denen sie auf ein Anwesen namens Arundel fahren und sich dort ein Ferienhaus mieten. Dort freunden sie sich mit dem Sohn der schrecklichen Hausherrin an, Jeffrey Tifton. Zusammen mit Jeffrey erleben sie viele Abendteuer, bauen eine großartige Freundschaft auf und setzen sich mit Jeffrey grässlicher Mutter auseinander.

Band 2, Die Penderwicks zuhause: Dieser Band trägt sich bei den Penderwicks zuhause in Massachusetts in der Gardam Street zu. Als die geliebte Tante Claire zu Besuch kommt, bringt sie schlechte Nachrichten. Die Mutter der Mädchen hatte vor ihrem Tod mit der Tante vereinbart, dass ihr Mann nicht für immer Witwer bleiben sollte, sondern mit Frauen ausgehen soll. So entwerfen die Schwestern den “Daddy – Rettungsplan” um ihren Vater aus den Fängen der Blinddates zu retten.

Band 3, Die Penderwicks am Meer: Die Penderwicks werden auseinander gerissen. Nur für zwei Wochen, denn während die älteste Schwester Rosalind mit ihrer Freundin über die Ferien nach New Jersey fährt, fahren die anderen Schwestern zusammen mit ihrer Tante und Jeffrey nach Maine. Dort erleben sie vielerlei lustiger und spannender Sachen, nicht zu vergessen ist Jeffreys lange Zeit unbekannter Vater.

Band 4, Neues von den Penderwicks: Dieser Band spielt 4 Jahre später, Rosalind ist auf dem College, Sky und Jane fast erwachsen und Batty acht Jahre alt. Die nicht mehr ganz kleine Batty steht hierbei im Fokus: Sie entdeckt ihr Talent zum Singen und befindet sich in einer trostlosen Phase, als sie glaubt zu hören, der Tod ihrer Mutter sei ihre Schuld gewesen. Dieser Band ist der traurigste und tiefgründigste der vier Bände, auch da der geliebte Familienhund Hound gestorben ist, was Batty sehr nahe tritt.

 

Meiner Meinung nach, ist Die Penderwicks zuhause der beste Band der Serie, da er am lustigsten und einfallsreichsten ist. Die Situation der Penderwickschwestern ist nachvollziehbar, gut beschrieben und spannend. Auch gibt es mehrere Nebengeschichten, die eine wichtige Rolle für das Ende nehmen.

Meine Lieblingsfigur ist Jane, denn sie träumt, genau wie ich, eines Tages Schriftstellerin zu werden. Früher fand ich Sky total super, denn sie ist lustig, ehrgeizig und keck.

Also, alles in einem, die Penderwicks sind super Bücher für alle Altersklassen, da sie nachvollziehbar und humorvoll sind. 🙂

IMG_1851.JPG

One thought on “Die Penderwicks”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s